Futter

Fische brauchen Futter. Korallen aber auch!


In ihrem natürlichen Lebensraum haben sich Fische und Korallen über Jahrmillionen bestimmten Ernährungsweisen angepasst und unterschiedlichste Strategien entwickelt um Nährstoffe aufzunehmen. So ist das langsam sinkende DuplaMarin Futter-Feingranulat dem natürlichen Fressverhalten und Nahrungsansprüchen der Meeresfische angepasst. Aber auch Korallen müssen gefüttert werden. Zwar ernähren sich die meisten zooxanthellaten Steinkorallen (z.B. Acropora) hingegen hauptsächlich vom Stoffwechsel ihrer Symbiosealgen, die sich in der Oberfläche der Korallenpolypen befinden und mit Hilfe von Licht die nötigen Nährstoffe wie Zucker, Glycerin und Aminosäuren erzeugen, jedoch belegen Untersuchungen, dass die Versorgung mit Nährstoffen durch die Zooxanthellen für die Korallen nicht ausreichend ist, sondern für deren Metabolismus und Wachstum Stickstoffverbindungen, Aminosäuren, Vitamine und organische Verbindungen notwendig sind. Da die Zooxanthellen nicht in der Lage sind, diese Stoffe überhaupt bzw. ausreichend zu produzieren, deckt die Koralle diesen Bedarf über aktive Nährstoffaufnahme durch die Polypen. Korallen müssen also gefüttert werden!

 
Mar
Dosierer, 65 ml/ 44 g
weitere Größen vorhanden...
 
Spirulina
65 ml /25 g
weitere Größen vorhanden...
 
Coral Food
180 ml/ 85 g
 
Coral Food phyto
180 ml / 85 g
 
Eeze
45 ml / 5 g
weitere Größen vorhanden...
 
Eeze Powder
160 ml / 60 g